Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Unternehmensleitbildern als wirtschaftsethische Herausforderung

87 Weitere Einzelnennungen umfassen unternehmenskulturelle Charakterisierungen wie: - konsensuale Entscheidungsprozesse, - attraktiver Arbeitgeber, - ehrlich, kundenorientiert, langfristig, - Vielfalt an Kulturen und an Tätigkeiten, - Effizienz, Sicherheit, umweltbewusst, - regionale Wurzeln, - Sparsamkeit, - hohe Freiheitsgrade und - stabile Prozesse. Gefragt nach den Werten des Unternehmens beziehen sich die Befragten auf fol- gende: a) Innovationskraft (4 Nennungen) b) Nachhaltigkeit (3 Nennungen) c) Understatement (2 Nennungen) d) attraktiver Arbeitgeber (2 Nennungen) Diese Nennungen spiegeln sich in folgenden Zitaten wider: zu a) IP15: „Für was es (das Unternehmen) stehen möchte, glaube ich, ist auf jeden Fall Innovation, (...) also die wollen innovativ sein und (...) was ich verstehe von diesem Leitmotiv ist, dass man (...) wirklich nutzvolle Sachen machen will, also nicht einfach irgendwas und verkaufen, dass es das Beste ist (...).“ zu b) IP11: „(...) Die Entscheidungen nachhaltig (zu treffen) macht das Unternehmen manchmal etwas träge und behäbig, aber im Durchschnitt muss man sagen, die Nachhaltigkeit hat sich bezahlt gemacht.“

Seitenübersicht