Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Unternehmensleitbildern als wirtschaftsethische Herausforderung

79 geradestehen (...), dass wir (...) korrekte Entscheidungen treffen. Insofern ist das qua Position wahrscheinlich am wichtigsten.“ IP13 „Aber vor allem auf der Ebene der [Anweisungen] finden sich in den Einleiteteilen (...) durchaus auch Leitgedanken WARUM muss der Einkauf drei Vergleichsangebote einholen? Was wollen wir damit bezwecken? Ja, was wollen wir vermeiden? Wollen wir eventuell Missbrauch vermeiden, Compliance sicher- stellen? Wollen wir auf Basis von Zahlen, Daten, Fakten unsere Vergabeent- scheidung treffen oder wollen wir WILLKÜRLICH Vetternwirtschaft fördern? Also, gerade auf der [Name Anweisung] sind DAS DIE Dokumente, die punktuell auch Handlungs- oder, ja, so Leitgedanken rausgeben. (...) Davon haben wir fast tau- send Stück in Summe [von] diesen Anweisungen im Unternehmen.“ Die Führungskräfte betonen, dass die Inhalte, im Besonderen der Compliance- Dokumente in regelmäßigen Schulungen intensivst vermittelt werden. Die Veran- kerung der Compliance-Richtlinien erfolgt im Unternehmen B über Webinare. Die- se sind verpflichtend wahrzunehmen und in regelmäßigen zeitlichen Abständen aufzufrischen. IP02: „(...) es gibt natürlich (...) Leitregeln, wie gehen wir denn mit Kunden um? Was dürfen wir? Was dürfen wir nicht? Da gibt es ganze Übungsblätter über das Intranet, alle Woche ein Übungsfall, was darf man, und was darf man nicht? (...) Also Compliance ist das Thema schlechthin.“ IP11: „(...) da gibt es web-based Trainings, wo man zu den einzelnen Aspekten, (...) zum Beispiel (...)Compliance (...) über das (...) Intranet (...) Schulungen durchführen [kann], [dort werden] GRUNDSÄTZLICH Themen erklärt und danach werden Fragen gestellt und dann kriegt man dann entsprechend ein Zertifikat. Das Gute daran ist, dass, wenn man mal einen Fehler macht, kann man es wie- derholen, (...) ich habe jetzt dieses Jahr drei oder vier von diesen web-based Trainings (...) durchgeführt, um das Ganze wieder aufzufrischen. Und bei Comp- liance (...) da gibt es Trainings, die MUSS (...) man umsetzen.“

Seitenübersicht