Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Unternehmensleitbildern als wirtschaftsethische Herausforderung

198 5.6 Ausblick Die Beantwortung der Eingangsfrage „Why Should Anyone Be Led By You?“ ge- staltet sich nach wie vor sehr herausfordernd und wird perspektivisch einen noch höheren Stellenwert erlangen, sowohl für die agierenden Führungskräfte als auch für die Unternehmen, in dem Versuch ihren Entscheidern eine verantwortliche und idealerweise intrinsisch motivierte Geisteshaltung zu vermitteln. Die Anforderungen der gesellschaftlichen Interessensgruppen an die Selbstbin- dung von Unternehmen bzgl. des Commitments zu verantwortlichem Handeln steigen stetig und es ist davon auszugehen, dass dieser Trend sich zukünftig wei- ter verstärken wird. Auf der anderen Seite kommt es durch die Arbeit von NGOs, der Medien und der interessierten Öffentlichkeit zu einer immer stärker werdenden Erwartungshaltung an die Agierenden in der Wirtschaft, ihr handeln zu begründen und zu rechtferti- gen, Missstände pro aktiv aufzuklären und Strategien zu deren Prävention zu ent- wickeln. Folglich wird es immer herausfordernder in diesem intensiven Spannungsfeld ver- antwortlich und reflektiert zu agieren. Diese Untersuchung hat gezeigt, dass die Reaktionsmechanismen der Unterneh- men häufig noch von dem Grundgedanken dominiert werden, sich gegen mögliche interne Verfehlungen durch Compliance Trainings abzusichern und Verfehlungen zu sanktionieren. Führungskräfte sind in der Bewältigung von Dilemma- Situationen häufig zur Improvisation gezwungen, eine professionelle Reflexion des Vorfalls findet zumeist nicht statt. Genau an dieser Stelle entfaltet sich die Wirksamkeit der Ökonomischen Ethik, deren Lehre das Ziel verfolgt in vier Lernfeldern den Erwerb der wirtschaftsethi- schen Entscheidungs- und Handlungskompetenz zu ermöglichen (s. Abschn. 2.2.1, S. 10). Die vorliegenden Studienergebnisse liefern insbesondere zu Lernfeld vier "mit Di- lemma-Situationen und Ambivalenzen adäquat umgehen" Erkenntnisse aus Sicht

Seitenübersicht