Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Unternehmensleitbildern als wirtschaftsethische Herausforderung

147 Aus diesem Ergebnis lassen sich folgende, weiterführende Fragestellungen ablei- ten: - Ist die Kernbotschaft des Leitbildes klar und einfach genug herausgearbei- tet worden?39 - Welcher Schritte bedarf es, um die komplexen und voraussetzungsreichen Fragestellungen im Hinblick auf die im LvHW adressierten Konfliktfelder derart zu gestalten, dass sie sich den Führungskräften inhaltlich und sinn- stiftend erschließen? Die erste Frage kann auf Basis der vorliegenden Erhebung dahingehend beant- wortet werden, dass sich der Mehrheit der befragten Führungskräfte durch das LvHW kein zusätzlicher, konkreter Mehrwert erschließt. Eine Äußerung mag stell- vertretend für den Gesamteindruck der 20 Befragten stehen: IP07: „(...) klar, irgendwie alles akzeptabel, aber es hilft dann wenig im EINZEL- FALL im Zweifelsfalle. (...) Was bedeutet das in einer konkreten Situation (...)?“ Die Forderung nach der Hilfestellung in der konkreten Situation ist eine Transfer- leistung, die als konzertierte Aktion aller Beteiligten zu leisten ist, dies schließt so- wohl die Initiative, das einzelne Mitgliedsunternehmen, als auch die agierende Führungskraft im Unternehmen ein. Die Beantwortung der zweiten Frage schließt sich hier unmittelbar an: Der ge- wünschte Sollzustand ist beschrieben, es fehlt noch an der Brücke zur Bewälti- gung des Istzustandes im Sinne des LvHW. Da die intensive Reflexion der Leit- bild-Inhalte nur einer vergleichsweise kleinen Gruppe von Unternehmensrepräsen- tanten zugänglich ist, werden weitere Kommunikations- und Dialogkanäle seitens der Leitbild-Initiative genutzt, um mit relevanten Interessensgruppen in den Aus- tausch über die Inhalte (insbesondere der adressierten Konfliktfelder) zu treten (s. Abb. 4). 39 Dieser Punkt wirft die Frage auf, ob es überhaupt eine Alternative zu der (in Abstimmung mit vielen Unternehmen) schwer errungenen Einigung auf eine gemeinsame Formulierung gäbe?

Seitenübersicht