Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Unternehmensleitbildern als wirtschaftsethische Herausforderung

144 menden Faktoren die laut Angabe der befragten Führungskräften Einfluss auf die Bewältigung einer Dilemma-Situation haben, sind mehrheitlich geteilte Denk- und Verhaltensmuster bzw. gemeinsame Werte und Grundannahmen und folglich die Kernfaktoren, die die gelebte Unternehmens- und Führungskultur prägen. Die Probanden berichten von hemmenden unternehmenskulturellen Faktoren in ihrer Entscheidungsfindung und –operationalisierung – insbesondere Faktoren wie (nicht) gelebte Vorbildfunktion und Machtkonstellationen, die Entscheidungen lähmen oder hinauszögern. Ebenso wirken sich Feedback- und Fehlerkultur unmit- telbar auf die Entscheidungsqualität aus. Auch unternehmenspolitische Strategien, die sich (akzeptiert oder unterminiert) im Führungsverhalten widerspiegeln und somit in die gelebte Führungskultur übertragen werden, nehmen Einfluss auf die Entscheidungen von Führungskräften (vgl. Kap. 4.6). Erkenntnis E: Ebenso gehören unterstützende unternehmenskulturelle Faktoren zum Erleben von Führungskräften in herausfordernden Entscheidungssituationen. Als förderlich werden u.a. empfunden: Der offene, vertrauensvolle kollegiale Austausch mit Su- pervisionscharakter in schwierigen Situationen der Entscheidungsabwägung, die Rückendeckung seitens des direkten Vorgesetzten aber auch der übergeordneten Ebene. Zwischenfazit 2 aus den Erkenntnissen D und E: Der Einfluss der gelebten Unternehmens- und Führungskultur auf die Entschei- dungsfindung und -operationalisierung in wirtschaftsethisch anspruchsvollen Si- tuationen ist signifikant. Kulturell akzeptierte bzw. abgelehnte Verhaltensweisen prägen persönliche Entscheidungspräferenzen und folglich die Qualität in der Handhabung von Dilemma-Situationen. 5.2 Interpretation der gewonnen Erhebungserkenntnisse Nachfolgend werden zusammenfassend die wesentlichsten Erhebungserkenntnis- se als Essenz des Kapitels 4 dargestellt und weiterführend interpretiert, bevor im

Seitenübersicht