Schadensabwicklung Praxis-ge-Recht

Von: MODERATIO Team

Januar 13

Die autozum 2013 bietet die Bühne für ein heißes Thema in der KFZ-Branche

1.252.746 KFZ-Schadensfälle werden in Österreich pro Jahr abgewickelt. Eine Zahl, die deutlich zeigt wie gut alle Akteure da zusammenarbeiten müssen. Von der Versicherung über die Werkstatt bis hin zur Wrackbörse im Totalschadenfall gibt es unzählige Schritte zu tun. Und je besser die funktionieren, umso höher die Zufriedenheit aller Beteiligten. Die Diskussion dreht sich daher um die Verbesserungspotentiale in dieser Zusammenarbeit - viele konstruktive Vorschläge kommen unter der Gesprächsleitung von Bettina Kerschbaumer zur Sprache, die von den Verantwortlichen auch mitgenommen werden.