Auftragsklärung & Konzeption im Change Management 

Zahlreiche Change Projekte scheitern. Häufig wird nicht ausreichend solide geplant und die Betroffenen werden nicht wirksam einbezogen. Der "Beharrungswille" des Systems wird unterschätzt. Es baut sich Widerstand auf und spätestens in der Implemetierungsphase rächen sich die Fehler, die am Anfang gemacht wurden bitter ... In diesem Training erarbeiten Sie sich das Know-how für eine gründliche Situations- und Auftragsklärung und eine solide Konzeption, um als Change Berater bestehen zu können.

Mögliche Inhalte:

    Grundlagen des Changemanagement

    • Wie viel Veränderung braucht eine Organisation?
    • Wandel und Changemanagement, was genau heißt das eigentlich?
    • Phasen von Veränderungsprozessen und typische Change Management Fehler. 

    Information 

    • Das Datenerhebungskonzept: Was will ich wissen? Wie kann ich es erfassen?
    • Die Methoden der Datenerhabung: Befragung, Beobachtung, Dokumentenanalyse.
    • Umgang mit unklaren und/oder verdeckten Aufträgen.

    Interpretation

    • Auswertung und Interpretation der Analyseergebnisse.
    • Ziele, Erwartungen, Ängste, Widerstände & Co.
    • Das Bilden von Arbeitshypothesen für ein tragfähiges Konzept. 

    Konzeption

    • Ansätze, Elemente, Techniken zur Konzeption eines Change Prozesses. 
    • Was muss ein Design enthalten, was (noch) nicht?
    • Agile Planung im Change Management.

    Mögliche Dauer:

    Ein INHOUSE Training dauert in der Regel 1 bis 3 Tage, den organisatorische Rahmen (Ort, Zeiten etc.) planen wir nach Ihren Wünschen. [weiterlesen...]

     Ein Praxis-Tipp vorab:

    Untersuchungen zeigen immer wieder, dass die meisten Change Projekte scheitern. Nehmen Sie dies als Anlass, Ihr Projekt sehr sorgfältig zu planen! Erste Fragen könnten sein: Wer möchte konkret was? Aus welchem Anlass? Und mit konkret welchem Ziel? Wer möchte es (so) nicht? Was wird mikropolitisch geschehen, wenn das Vorhaben angegangen wird? Welche Lehre könnte/sollte/müsste aus diesen Arbeitshypothesen gezogen werden?