detail

Konfliktmoderation und Zweierkonflikte

Konfliktmoderation und Zweierkonflikte

Wenn nichts mehr geht: Die Klärungs-Klausur

Training:

Der Moderationszyklus ist der Rahmen für die Klärung von Konflikten in Teams von zwei bis ca. 12 Personen. Dieses Know-how hilft Ihnen Konflikte strukturiert und konstruktiv zu bearbeiten, alle Beteiligten in den Prozess einzubinden und Konfliktklärung zu ermöglichen.


Konflikte zwischen zwei Geschäftsführern, dem Senior- und dem Juniorchef, der alten und der  neuen Führungskraft belasten nicht nur die beiden Betroffenen, sondern auch das Umfeld. Um einen Zweierkonflikt klären zu können, braucht man eine Methodik, auf die man sich "blind verlassen" kann.


Geplante inhaltliche Schwerpunkte:

  • Was ist ein Konflikt: Theoretische Modelle - wertvolle Hilfen zur Orientierung, ER-Klärung und Entlastung. 
  • Die 6 Schritte des MODERATIOnsZYKLUS: Das Handwerkszeug zur Konfliktklärung.
  • Situations- und Auftragsklärung in Organisationen: Die richtigen Fragen stellen, das System verstehen.
  • Rolle und Aufgabe des Moderators: Raum geben, die Mitte halten, schützen und stärken.
  • Konfliktmoderation im Zweierkonflikt: Konfliktklärung Step by Step.
  • Klärungsdialog und Kommunikationswerkzeuge: Fragen, Nachfragen, Verbalisieren, Paraphrasieren, Spiegeln ...
  • Praxistransfer: Intervision und Supervision bei Bedarf

Arbeitsweise:

Die Ausbildung ist übungsintensiv. Nach kurzen Theorie-Inputs und - wo immer möglich und sinnvoll - ausführlichen Demonstrationen durch den Trainer / die Trainerin erhalten Sie Gelegenheit die vermittelten Inhalte zu üben und so Theorie und eigene Erfahrungen zu verknüpfen. Wir arbeiten mit dem für das jeweilige Thema geeigneten Medienmix. Wo immer möglich, arbeiten wir mit Beispielen aus Ihrer Arbeitswelt. Gemeinsam mit dem Trainer / der Trainerin reflektieren Sie Ihre Übungen und planen jeweils den Transfer in Ihre berufliche Praxis.

Szenen aus unseren Trainings:


Konfliktmoderation und Zweierkonflikte

Kursgebühr

 € 3.750,- (komplette Ausbildung) zzgl. MwSt und Hotelkosten.
    € 625,- (Praxisworkshop) zzgl. MwSt und Hotelkosten.

Frühbucher (Anmeldung bis 8 Wochen vor Seminarbeginn) erhalten € 50,00 Nachlass. [Stipendium]

Veranstaltungsorte und Organisatorisches

Veranstaltungsorte und Organisatorisches

Die Seminare finden in der Regel in Beilngries im Naturpark Altmühltal (Nähe Ingolstadt/Do.) statt. Mehr zu den Veranstaltungsorten, zur Anreise und zu den Seminarhotels, erfahren Sie in den [Details].

Abschluss

Abschluss

Die Ausbildung schließt nach 3x3 intensiven Trainingstagen, mit dem anerkannten MODERATIO Ausbildungszertifikat MODERATIO KonfliktModeratorIn (MKM)® / MODERATIO Certified Conflict Facilitator (CCF)™ Zudem erwerben Sie mit jedem Modul 1/10 der erforderlichen Leistungspunkte im Rahmen des MODERATIO Praxisstudiums zum MODERATIO MASTER.

Die Module

Die Module

Modul 1: Konfliktmoderation und Zweierkonflikte [= diese Seite]
Modul 2: Konfliktmoderation und Teamkonflikte [mehr...]
Modul 3: Schwierige Situationen in  Zweier- und Teamkonflikten [mehr...]
Diese Ausbildung kann nur komplett gebucht werden!

#00b3fd
Das Buch zur Ausbildung
Das Buch zur Ausbildung

Ihre Ansprechpartner

Elke Seifert

Elke

Seifert

Kundenbetreuung
und Beratung

E-Mail

+49 (0)8446-920-300

Datum Titel Trainer Ort Standardpreis Anmeldung
#00b3fd 12.-14.10.2017 Konfliktmoderation und Zweierkonflikte Rolf Berker, Dr. Gerlinde Bühner Beilngries € 1.250,00 Anmeldung

Datum Titel Trainer Ort Standardpreis Anmeldung
#00b3fd 11.-13.10.2018 Konfliktmoderation und Zweierkonflikte Rolf Berker, Dr. Gerlinde Bühner Beilngries € 1.250,00 Anmeldung

Datum Titel Trainer Ort Standardpreis Anmeldung
#00b3fd 10.-12.10.2019 Konfliktmoderation und Zweierkonflikte Rolf Berker, Dr. Gerlinde Bühner Beilngries € 1.250,00 Anmeldung

Datum Titel Trainer Ort Standardpreis Anmeldung
#00b3fd individuell planbar Konfliktmoderation und Zweierkonflikte Rolf Berker, Dr. Gerlinde Bühner Inhouse Training € 1.250,00 Anfrage