MODERATIO MASTER®

Das modulare Moderatio-Praxisstudium zum Moderationsprofi


Gruppen- und Teamgespräche sind die Kommunikations-Knotenpunkte der Organisation. MODERATIO MASTER® sind Moderationsprofis für die Gestaltung unverzichtbarer Dialoge, auf deren Gelingen es ankommt.


Machen Sie aus sich einen begehrten Moderationsprofi für die Gestaltung von zentralen Dialogen, Meetings, Workshops und Großgruppen! Beraten Sie das Management zur Gestaltung von Master-Dialogen und unverzichtbaren Meetings: Sie beherrschen die klassische Moderation ebenso, wie die Digital-Moderation und das Online-Conferencing, das Gespräch im kleinen Kreis ebenso, wie die Großgruppenkonferenz!

Das MODERATIO-Praxisstudium zum MODERATIO MASTER® ist ein modular aufgebautes Qualifizierungsangebot, das die Settings Workshop-Moderation, Großgruppenmoderation und Online-Moderation abdeckt sowie das Know-how zur professionellen Bearbeitung spezieller Themenstellungen vermittelt. Die Ausbildung umfasst insgesamt 10 Module, die Terminplanung ist flexibel möglich.

Workshop Moderation als KERNKOMPETENZ

Diese Ausbildungssequenz bildet den Kern der Qualifizierung zum MODERATIO MASTER®. Sie kann mit dem Schwerpunkt traditionelles Arbeiten mit Papier und Stift oder alternativ mit dem Schwerpunkt Moderation mit digitalen Medien gestaltet werden. Dabei unterscheidet sich lediglich das Modul 3, das im einen Fall "Visualisieren, Präsentieren, Argumentieren" (mit klassischen Medien) und im anderen Fall "Professionelle Online-Meetings" zum Inhalt hat. Inhaltlich geht es hier um eine solide Moderations-Basis-Ausbildung zum/zur MODERATIO BusinessModeratorIn (MBM) oder alternativ MODERATIO DigitalModeratorIn (MDM).

Spezielle SETTINGS

Moderation findet immer in einem der drei Setting "Besprechung/Workshop", "Großgruppe/Event" oder "Online-Meeting" statt. Dabei kann das Workshop-Setting klassisch oder als (agile) Projektarbeit organisiert sein. Die Ausbildungssequenz "Spezielle Settings" ergänzt die "Workshop Moderation als Kernkompetenz" um diese speziellen Moderationsvarianten "Großgruppe", "Online" und "Projektarbeit". Alternativ ist es möglich, den Aspekt Großgruppe auszubauen zum/zur MODERATIO GroßgruppenModeratorIn (MGM).

Spezielle THEMEN

Für die Moderation von Workshops mit ganz speziellen Inhalten kann ergänzendes Moderations-know-how erforderlich sein. Diese Ausbildungssequenz greift typische inhaltliche Schwerpunktsetzungen auf, wie "Vision/Strategie", "Prozessoptimierung" und "Kreativität/Innovation" und ergänzt so die Ausbildung zum MODERATIO MASTER um ganz spezielles Moderations-Know-how. Alternativ ist es möglich das Know-how zur Klärung von Konflikten auszubauen zum/zur MODERATIO KonfliktModeratorIn (MKM).

Master ABSCHLUSS

Das Abschlussmodul rundet die Ausbildung mit inhaltichen Ergänzungen, wie "Auftragsklärung" und "Contracting" ab. Eine Supervisions-Sequenz und ein Qualifizierungsnachweis durch die AbsolventInnen bilden den Abschluss der Ausbildung zum MODERATIO MASTER®.

Lernarchitektur

Das MODERATIO-Praxisstudium zum MODERATIO MASTER® ist modular aufgebaut. Sie setzen Schwerpunkte der Ausbildung selbst. Die Ausbildung findet in kleinen Gruppen (bis 12 Teilnehmer) statt. Darüber hinaus können - je nach Erfordernis und Wunsch - weitere Lernwege genutzt werden. Die geplante Lernarchitektur sieht folgende Optionen vor:

 

  • Betreuung/Begleitung: Ein besonderes Merkmal der MODERATIO Ausbildungen ist es, dass Sie von einem stabilen, eingespielten Team von Moderationsprofessionals ausgebildet werden und für die komplette Ausbildungsdauer einen kompetenten, fachlich versierten Ansprechpartner aus dem MODERATIO Team haben, den Sie bei Bedarf jederzeit kontaktieren können - selbstverständlich über die Ausbildung hinaus.
  • Lernen in der Gruppe: Intensive How-to-do-Trainings mit Plenum, Einzel- und Gruppenarbeit, Rollenspielen ... bilden den Kern der Lernarchitektur zum MODERATIO MASTER®. Die Ausbildungsmodule finden in Beilngries im Naturpark Altmühltal statt.
  • Literaturstudium: Die Master Ausbildung wird durch das Studium ausgewählter Fachliteratur begleitet. Zum Teil wird diese als Teilnehmerunterlage ausgegeben.
  • Online-Meetings: Virtuelle SixSteps-Online-Treffen ergänzen die Lernorganisation bedarfsbezogen, der Einsatz wird mit der jeweiligen Gruppe geplant.
  • Lernpartnerschaft: Sie bilden optional mit anderen TeilnehmerInnen eine - beispielsweise regionale - Lernpartnerschaft zur kollegialen Beratung und zur Vertiefung des erworbenen Moderations- und Beratungs-Know-hows.  
  • Supervision: Der Master Workshop bietet als themenbezogener Supervisions-Workshop Absolventen die Möglichkeit Praxisfälle zu reflektieren und das persönliche Know-how weiter auszubauen.
  • Community: Als MODERATIO AbsolventIn haben Sie die Möglichkeit, Mitglied der MODERATIO Community zu werden und sich mit den MODERATIO Trainern und anderen ModerationsProfis zu vernetzen, Fragen zu stellen, sich auszutauchen ...

Darüber hinaus ist es möglich, weitere Lernformate individuell zu buchen:

  • Coaching / Sparring / Shadowing: Bei diesem "Arbeiten mit Netz" begleitet Sie ein/e erfahrene/r ModeratorIn in Ihrer Moderationspraxis. Sie wählen Ihre Rolle und erhalten intensive Unterstützung auf hohem Niveau. Ein Moderationsprofessional steht Ihnen als Sparringspartner oder Coach zur Seite, auf Wunsch kann auch ein Shadowing oder Co-Moderation mit Supervision vereinbart werden. Sie erhalten Hilfe zur Selbsthilfe, die auch über den Rahmen der fachlichen Unterstützung hinausgehen kann. 
  • Individuals: Sie lernen und üben in der One-to-One-Situation, der Trainer ist ausschließlich für Sie da. Sie können diese Lernform mit jedem der Lehrtrainer individuell vereinbaren.

Auskunft / Beratung / Planung

Wir beraten Sie gern und unterstützen Sie bei der inhaltlichen, terminlichen und finanziellen Planung für Ihr modulares MODERATIO – Praxisstudium: Rufen Sie einfach an unter Telefon: +49 (0)8446-920-300  –  Wir freuen uns auf Sie! ;O)